SV Kirchbarkau v. 1947 e.V
Figeliensch aver alls in jos Hannen

Handball im SV Kirchbarkau (...inzwischen zu Basketball mutiert!)

Handball wurde seit Gründung des Vereins im SVK betrieben - in den ersten Jahren natürlich nur draußen auf dem Feld bei Wind und Wetter, danach in unserer Halle.

Die großen Zeiten dieser Sparte sind allerdings schon lange Vergangenheit, und nur Wenige wissen noch, dass Ende der 80er Jahre sogar drei Männermannschaften und eine Frauenmannschaft aus Kirchbarkau am Spielbetrieb im Kreis Plön teilnahmen.

Seit 2005 hat sich auch die letzte Männermannschaft vom Punktspielbetrieb zurückgezogen; zu wenige Aktive waren geblieben, und das Alter forderte auch bei manchen Spielern seinen Tribut.

Geblieben ist ein nur noch kleiner Kreis von zurzeit etwa 8 (Hand)Ballbegeisterten als reine Hobby-Truppe, die jeden Dienstagabend die verbliebene Hallenzeit nutzen, um sich mit einem (Basket-)Ball auszutoben. Die Altersspanne reicht vom Schüler bis zum Rentner, wobei sich Junge und Alte erstaunlich gut vertragen.

Zum selbst organisierten Ablauf zählt zu Anfang immer eine kleine Aufwärm- und Wurfübungsphase, der sportliche Ehrgeiz kann danach im Spiel befriedigt werden. Da inzwischen immer nur noch (zu) Wenige da sind, wird eigentlich ausschließlich Basketball gespielt – Hauptsache: Bewegung, Schwitzen und einen Ball in der Hand!

Die kleine Halle kommt natürlich dem kleinen Teilnehmerkreis entgegen. Wir würden uns aber sehr freuen, wenn noch ein paar Interessierte dazu stoßen würden. Vielleicht reicht es dann auch mal wieder für Handball mit Torwart. Angesprochen fühlen sollten sich junge Menschen ab etwa 17 Jahren genauso wie Oldies, die länger pausiert haben und jetzt doch noch einmal einen (Basket-)Ball in die Hand nehmen möchten.

Bei Interesse an Basket- oder vielleicht auch mal wieder Handball – einfach Dienstagabend um 20 Uhr vorbeikommen und mitmachen!